Stadtführung: Markenzeichen von Posen


Besichtigung des alten Marktplatzes in Posen

Route: Markenzeichen von Posen

 

Die lebendige Altstadt mit schönen Mietshäusern und Gassen erinnert an das 16. Jahrhundert, das als goldenes Zeitalter dieser Stadt bennant wurde.

Während eines Spaziergangs siehst du nicht nur das schöne Rathaus sondern lernst du auch die Legende über berühmte Ziegenböcke kennen. Jeden Tag erscheinen sie auf dem Rathausturm um zwölf Uhr und einander stoßen. Posener Ziegenböcke sind eine der größten Touristenattraktionen. Wir erzählen über den Henker, besuchen Bambergerin und zeigen eine der schönsten Barockkirchen in Polen. Am Ende besichtigen Touristen auch das Königsschloss. Dort lernen sie verschiedene Legenden kennen, die mit diesem historischen Ort verbunden sind.

Wir laden zur Kostprobe einer berühmter Posener Spezialität – Martinshörnchen ein.

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Renaissance-Rathaus
  • Posener Ziegenböcke
  • Pranger und Krämerhäuser
  • Bambergerin-Brunnen
  • Das Działyński-Palais
  • Die Pfarrkirche und Jesuitenkollegium
  • Posener Königsschloss*

* Eintrittskarten nötig (zusätzliche Attraktionen)

Aussichtsplattform im Königsschloss: 12 zł p.P / erm. 8 zł p.P. / 1 zł Schüler und Studenten bis 26 Jahre

 

Preis

  • Fremdsprache: 265 zł / Gruppe (PL, ENG, DE, ESP, FR, RUS, ITA)
  • Dauerzeit: 2 Stunden
  • Martinshörnchen mit Getränk: 22 zł

 

Hast du Fragen? – Ruf mich an! Kamila. 


 


« | »